Happy Goose | Über uns
19462
page-template-default,page,page-id-19462,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Happy Goose ist mehr als nur eine Person, die einige Eurer Probleme löst – es ist eine Hybridform von Change Management für Organisationen. Diese besteht aus den beiden Komponenten „Konzept“, was eine ganzheitliche Methodik für Veränderungsprozesse ist, und „Gans“, welche erfahrene Führungskräfte sind, die ihr Leben lang Veränderung gefördert und geprägt haben. Das Happy Goose International Netzwerk stellt sicher, dass sowohl Konzept als auch Gans durch ihre Kollegen und internationale Best Practice kontinuierlich gefordert und weiterentwickelt werden. Außerdem bietet es nützliche Fähigkeiten und Spezialisten in kritischen Phasen eines Veränderungsprozesses. Alles in allem – es ist unser Mehrwert für Euch.

Was macht eine „Gans“? Eine Goose oder Change Maker, wie wir es nennen, ist jemand, der auf vielen verschiedenen Ebenen funktioniert, um Eurer Organisation zu helfen Veränderungen zu formulieren und auszuführen. Für das Management ist die Goose ein Sparringspartner, der hilft Ideen und Strategien zu gestalten, auf einer mehr persönlicheren Ebene ist sie ein Coach, wenn zum Beispiel individuelle Blockaden den Fortschritt behindert. Aber es bedeutet auch ein Berater zu sein, der Erfahrung und Fähigkeiten von außen einbringt. Letztendlich schreibt Dir ein change maker keinen Bericht, ein change maker macht Veränderung möglich in und mit der Organisation.

Unsere change makers:

Pieter Reijnders

Wenn man über Veränderung spricht, spricht man eigentlich über Pieter. Seit mehr als 25 Jahren verändert Pieter Organisationen, wobei seine größte Stärke darin besteht, dass er sowohl auf der Chefetage wie auch in der Produktionshalle auf Augenhöhe mitreden kann. Er hilft Dir nicht nur dabei, diese neue Strategie zu entwickeln, sondern übersetzt sie auch auf eine Weise, die jeder versteht und die begeistern kann. Er verbindet sich mit Menschen auf allen Ebenen in der Organisation und nutzt dieses angesammelte Wissen, um Dinge zusammenzustellen und zusammenzuhalten. Seine Leidenschaft gilt Produktionsbetrieben und der Industrie, aber überall, wo es wirklich zählt ist er in seinem Element. Seine Spezialität ist der Umgang mit Wachstum, sowohl innerhalb des primären Prozesses (Scaling-Up-Aktivitäten) als auch in der Organisation (wie man seine eigenen Werte und Kultur erhält). Mit viel Enthusiasmus und Energie bewegt Pieter die Dinge, wohin er auch geht. Wachstum und Erneuerung, die durch die eigenen Mitarbeiter angetrieben werden, auch wenn Pieter schon lange wieder mit anderen Sachen beschäftigt ist. KONTAKT

Jens Kirchhoff

Jens ist ein Markt orientierter Unternehmer. Er liebt es neue Dinge zu lernen, und fühlt sich gefordert eine dritte Option zu entwickeln, wenn er mit zwei Alternativen konfrontiert wird. Er ist ein Anführer, der in Zeiten der Ruhe aus dem Team heraus führt und in Krisenzeiten nicht zögert die Verantwortung zu übernehmen. Komplexität macht Jens neugierig mehr zu erfahren. Er arbeitete in den Bereichen Etail & Retail, Intralogistik & Logistik, Baustoffhandel und Handelsunternehmen. Die Fähigkeiten, die er in dieser Zeit entwickelte, reichen vom strategischen Marketing bis zur internationalen Geschäftsentwicklung, vom Markteintritt bis zum Umbau von Organisationen oder Geschäftsbereichen, von der Optimierung der Wertschöpfungskette vom Kunden zum Produzenten bis hin zur Entwicklung neuer Produkte, vom Start / Scale-up von Organisationen bis hin zur Strategieformung. Changemanagement war während seiner 15-jährigen Tätigkeit ein ständiger Begleiter von Jens, von der Neuorganisation von Organisationen und Abteilungen nach Fusionen als verantwortlicher Leiter dieser Abteilungen zum CEO und der Umgestaltung eines 120 MTA Unternehmens vom Produzenten zum Anbieter schlüsselfertiger Anlagen. Seine wertvollste Fähigkeit ist die Fähigkeit, seinen Sinn für Humor in einer Krise zu behalten – oder möglicherweise die Tatsache, dass er fünf Sprachen spricht. KONTAKT

Hanneke van Beusichem

Hallo. Dies ist nur ein langweiliger kleiner Text, weil Hanneke sich noch hinsetzten muss um einen Text über sich selber zu schreiben. Ich erinnere sie noch einmal daran, also komm bald zurück! KONTAKT

Sylvia Cox

„Was du siehst, ist was du bekommst“. Aufrichtig, ehrlich, unabhängig, direkt, kreativ, enthusiastisch. Sylvia unterstützt Unternehmen dabei, die notwendigen Veränderungen zu erkennen und schafft die Voraussetzungen, um diese Veränderungen zu realisieren. Ihr sorgfältiger und umfassender Ansatz gewährleistet ein langfristiges und garantiertes Ergebnis. Die Affinität von Sylvia liegt bei Organisationen, bei denen soziale Relevanz im Vordergrund steht. Mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung sowohl in organisatorischen als auch in Finanzierungsfragen bewegt sie sich leicht zwischen inhaltlichen, strategischen, politischen Entscheidungen und Geschäftsinteressen. Sylvia kommt in einem sich dynamisch verändernden Arbeitsumfeld, in dem die Interessen von Zielgruppen, Mitarbeitern, Organisationen, Regierungen und Finanziers miteinander in Verbindung gebracht werden müssen, sehr gut an. In ihrer Karriere hat Sylvia mehrere Veränderungsprozesse mit verschiedenen Arten von Organisationen erfolgreich abgeschlossen, darunter Regierungen, gemeinnützige Organisationen und kommerzielle Organisationen. In ihrer jüngsten Rolle als Direktorin einer sozialen Organisation hat sie eine kleine Organisation, die sich in finanziellen Schwierigkeiten befand, in eine innovative, florierende und führende Organisation verwandelt. KONTAKT

Arnold Oostenbrink

Arnold baut Organisationen. Menschenorientierte Organisationen, die sich weiterentwickeln und somit optimal funktionieren. Sein Ausgangspunkt: Die Mitarbeiter sind die Basis der Organisation; lernen diese wie sie wachsen können und das Unternehmen wächst ebenfalls kontinuierlich weiter.

Er unterstützt Organisationen dabei, neue Geschäftsbereiche aufzubauen oder Bestehende zu optimieren. Er tut dies ausgehend von der Kraft und den Talenten der Mitarbeiter. Er ist in der Lage, auf allen Ebenen einer Organisation Beziehungen mit und zwischen Menschen aufzubauen. Er kann die persönliche Motivation der Mitarbeiter ansprechen und in Bewegung bringen. Er hat eine klare Sicht auf die Welt und eine ausgeprägte analytische Fähigkeit, die dafür sorgt, dass er Strukturen und Muster sieht und somit neu strukturieren kann. Seine optimistische Art sorgt dafür, dass er Chancen und Möglichkeiten sieht, die nicht offensichtlich sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass er diese Erkenntnisse übersetzen kann, um die richtigen Schritte zum gewünschten Ergebnis zu machen.

In den letzten 20 Jahren hat Arnold mehrere erfolgreiche Organisationen in Business Services aufgebaut und aufgebaut. Er hatte die Verantwortung für verschiedene Organisationen und hat deshalb Einblick in die Abhängigkeiten zwischen den verschiedenen Abteilungen und Disziplinen gewonnen. KONTAKT

Annelies Herfst

Aus dem reichen Nährboden, den ihr das Theater und die bildenden Künste boten, entwickelte sich Annelies Herfst zur Direktorin, Kommunikationstrainerin und Lehrerin an verschiedenen Theaterprogrammen. Annelies hat ein großes Engagement für jeden Darsteller mit dem sie zusammenarbeitet, in welcher Eigenschaft auch immer. Vom Schauspieler, Lehrer, Pfleger bis zum Manager. Jeder der arbeitet erfüllt eine Rolle und ist somit ein Darsteller in einem Prozess. Und jeder hat seine Geschichte! Das Erforschen und Gestalten von Geschichten sowohl auf persönlicher Ebene als auch in Organisationen und Unternehmen ist Teil ihrer Expertise. Als Trainerin und Coach sucht sie die Geschichte hinter Menschen und Organisationen. Indem sie die Effizienz von Praktiken hinterfragt liefert sie Einblicke in Systeme und Muster in Teams und Organisationen. Annelies integriert ihr Wissen von der Bühne in die Führung von Menschen aus unterschiedlichen Zielgruppen in verschiedenen Lebensphasen. Annelies bringt sie auf nüchterne und konkrete Weise in neues Fahrwasser, um dabei die physische, rationale und emotionale Welt zu verbinden. Bei ihrer Herangehensweise liegt der Schwerpunkt auf der Wichtigkeit, die richtige Rolle zu erkennen und zu „spielen“, mit der Unterscheidung zwischen dem persönlichen und dem professionellen Raum angestrebt wird. KONTAKT